10 Jahres Rauchmelder: Ei Electronics, JUNG, Me...

10 Jahres Rauchmelder: Ei Electronics, JUNG, Merten, Hager, Busch Jaeger

10 Jahres Rauchmelder: Ei Electronics, JUNG, Merten, Hager, Busch Jaeger

Rauchmelder mit Lithium-Batterien, mind. 10 Jahre Lebensdauer: Ei Electronics- Ei 650, 650W, 650C, JUNG-RWM100WW, Merten Argus, Busch Jaeger, Hager 

http://www.rauchmelder-lebensretter.de/

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

 

Ei 650W
Funkvernetzbarer Rauchwarnmelder mit Mikroprozessor und 10-Jahres-Lithiumbatterie

Verwendung:
Der Ei 650W ist ein Rauchwarnmelder der neuesten Generation mit integriertem Mikroprozessor und automatischer Verschmutzungskompensation.
Er arbeitet nach dem Streulichtprinzip und verfügt über eine fest eingebaute 10-Jahres-Lithiumbatterie. Sein Easy-Press-Knopf, die Stummschaltfunktion sowie der Verzicht auf störende LED-Blink-Signale machen ihn besonders anwenderfreundlich.

Der Ei 650W lässt sich mit Hilfe des Funkmoduls 
Ei650M

 

 mit anderen Warnmeldern und Zubehör vernetzen.

Neu

Ei650
Rauchwarnmelder mit Mikroprozessor und 10-Jahres-Lithiumbatterie

Verwendung:
Der Ei650 ist ein Rauchwarnmelder der neuesten Generation mit integriertem Mikroprozessor und automatischer Verschmutzungskompensation.

Er arbeitet nach dem Streulichtprinzip und verfügt über eine fest eingebaute 10-Jahres-Lithiumbatterie. Sein Easy-Press-Knopf, die Stummschaltfunktion sowie der Verzicht auf störende LED-Blink-Signale machen ihn besonders anwenderfreundlich.

Neu

 

Ei650C
Vernetzbarer Rauchwarnmelder (Draht/Funk) mit Mikroprozessor und 10-Jahres-Lithiumbatterie

Verwendung:


Der Ei650C ist ein Rauchwarnmelder der neuesten Generation mit integriertem Mikroprozessor und automatischer Verschmutzungskompensation.

Er arbeitet nach dem Streulichtprinzip und verfügt über eine fest eingebaute 10-Jahres-Lithiumbatterie. Sein Easy-Press-Knopf, die Stummschaltfunktion sowie der Verzicht auf störende LED-Blink-Signale machen ihn besonders anwenderfreundlich.

Der Ei650C lässt sich per Draht und/oder per Funk (Funkmodul Ei650M) mit anderen Warnmeldern und Zubehör vernetzen.
  

Ei650M
Funkmodul mit eigener Lithium-Batterie für Rauchwarnmelder Serie Ei650 (inkl. i-serie)

Verwendung:


Mit dem Funkmodul Ei650M können Rauchwarnmelder der Serie Ei650  für die Funkvernetzung ausgerüstet werden.

Löst ein funkvernetzter Melder Alarm aus, sendet das Funkmodul dieses Signal an alle mit ihm durch Hauscodierung verbundenen Geräte.

Das Funkmodul verfügt über eine eigene 10-Jahres-Lithiumbatterie und hält gemeinsam mit den kompatiblen Warnmeldern definitiv 10 Jahre, ohne dass die Batterie ausgetauscht werden muss. Das Funkmodul kann mit wenigen Handgriffen auch nachträglich montiert werden.

Die Lebensretter mit Durchhaltevermögen

Geprüft werden alle JUNG Rauchwarnmelder nach strengsten Kriterien – schließlich besteht ihre Aufga­be darin, Leben zu retten! Deshalb verfügen sie über das unabhängige, hersteller­neutrale Qualitätszeichen „Q-Label“, das folgende Leistungsmerkmale auszeichnet: Langlebigkeit und Reduktion von Falsch­alarmen, erhöhte Stabi­­lität z. B. gegen äußere Einflüsse sowie die fest eingebaute Batterie mit mindestens 10 Jahren Lebensdauer. Darüber hinaus sind sie nach dem hohen Qualitätsstandard von TÜV NORD in Zusammenarbeit mit dem Testzentrum KRIWAN zertifiziert.
 

 

Zur Früherkennung von Schwelbränden und offenen Bränden mit Rauchentwicklung

im Innenbereich nach foto-optischem Messprinzip (Tyndall).
 

Zur drahtlosen Vernetzung mehrerer Busch-Rauchalarm®/-Wärmealarm.

 

Design für anspruchsvolle Kunden

Argus Rauchmelder verbinden neue Funktionsvielfalt mit bewährter Optik, hochwertigen Materialien und Oberflächen. Das formschöne und besonders flache Design des mehrfach ausgezeichneten Melders integriert sich in jede Wohnung und jeden Einrichtungsstil. Das markante Staubschutzgitter wurde in seiner Staubdurchlässigkeit verbessert und dazu optisch leicht modifiziert.

 

Bewährt einfache Montage

Alle Argus Rauchmelder der nächsten Generation können auf den Montagesockel der bestehenden Merten Rauchmelder aufgesetzt werden. Das spart Zeit und macht die Erneuerung und Nachrüstung mit Argus Rauchmeldern besonders einfach.


Argus Rauchmelder sind zur Verwendung in privaten Wohngebäuden bestimmt. Neben der Anzahl an Meldern ist auch der Montageort und die korrekte Inbetriebnahme für einen optimalen Schutz entscheidend. Wichtig ist, alle Rauchmelder so zu installieren, dass sie mit dem Rauch schon in der Entstehungsphase eines Brandes in Berührung kommen. Beachten Sie bei der Planung einer Rauchmelderinstallation folgende Punkte:
• Platzieren Sie Rauchmelder immer möglichst mittig im Raum.
• Die maximale Überwachungsfläche berägt 60qm – in großen Räumen können so auch mehrere Rauchmelder nötig sein.
• Die maximale Deckenhöhe darf 6m nicht überschreiten.